Twitter-Revolution im Iran


Das hat die Welt bewegt: Die junge iranische Opposition nutzte die Internetportale Twitter und YouTube, um trotz aller Versuche des Regimes, jegliche Kommunikation zu unterbinden, die Protestbewegung im Land zu koordinieren und die weltweite Öffentlichkeit über die Missstände im eigenen Land zu informieren. Eine solche virtuell unterstützte Revolution hat es wohl noch nie gegeben. In diesem Flashbook erhalten Sie blitzartig einen Überblick über die politische Situation im Iran, das Regime unter Ahmadinedschad, die Präsidentschaftswahlen, die blutige Unterdrückung der anschließenden Proteste, die Reformbewegung und deren clevere Nutzung moderner elektronischer Hilfsmittel zur Stärkung des Protests.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: