Anschlag im Südosten des Iran


Iran: Viele Tote bei Anschlag befürchtet

 

 

Mehr als 50 Verletzte bei Anschlag auf iranische Moschee

Teheran — Bei einem Anschlag auf eine schiitische Moschee im Südosten des Iran sind mehr als 50 Menschen verletzt worden. Das Attentat sei am Morgen in Schabahar in der Nähe der Grenze zu Pakistan verübt worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Irna. Im Iran bilden die Schiiten die Bevölkerungsmehrheit.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: