Khamenei sieht in Ägypten „islamische Befreiung“


Kann nur hoffen, dass dieser verlogene Drecksack Khamenei der nächste ist, der vom iranischem Volk zerissen wird

 

Kotze Khamenei

Der oberste geistliche Führer im Iran, Ayatollah Ali Khamenei, hat den Volksaufstand in Ägypten gegen das Regime von Staatschef Mubarak als „islamische Befreiungsbewegung“ bezeichnet.

 

Zugleich rief Khamenei am Freitag die ägyptischen Streitkräfte dazu auf, nicht gegen das eigene Volk Stellung zu beziehen, sondern sich in seinen Anstrengungen vielmehr auf den „zionistischen Feind“ zu konzentrieren.

An das ägyptische Volk appellierte Khamenei, im Zeichen der Religion geeint zu sein. Er begrüßte in einer nach dem Freitagsgebet im Fernsehen ausgestrahlten Rede die „islamische Befreiungsbewegung in der arabischen Welt“ und sprach von einer „unabwendbaren Niederlage“ der USA in der Region. Er richtete Grüße an die Völker Ägyptens und Tunesiens und forderte sie auf, sich im Glauben gegen den Westen zu einen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: