Iran: IR-Regime wird doch nicht die beiden US-Wanderer Bauer und Fattal freilassen


Die beiden im August verurteilten US-Wanderer sollen auf Kaution aus dem iranischen Gefängnis entlassen werden. Das berichtet der Nachrichtensender CNN am Dienstag. Demnach soll für jeden eine Summe von 500.000 Dollar bezahlt werden.

Ein Gericht in Teheran hat die beiden US-Wanderer wegen Spionage und unerlaubter Einreise in den Iran zu insgesamt acht Jahren Haft verurteilt. Demnach erhielten die beiden Angeklagten drei Jahre für die illegale Einreise in das Land und fünf Jahre für den Gegenstand der Spionage. Die beiden Männer bestreiten die Vorwürfe. Sie waren im Jahr 2009 zum Wandern im Iran unterwegs und hätten die Grenze des Landes unwissentlich überschritten. Ein weiterer Wanderer der Gruppe wurde bereits im September 2010 gegen Kaution frei gelassen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: